Wie jedes Jahr war auch dieses Mal der MTV Ludwigsburg wieder mit sehr vielen Turnerinnen bei den Gaumeisterschaften des Turngau Neckar Enz vertreten. 13 davon konnten sich die begehrten Qualifikationsplätze für das Bezirksfinale Mitte sichern.

Ganz zufrieden war Trainer Rainer Moser dennoch nicht. Gerne hätte er mit seinen Mädels in allen Jahrgängen Podestplätze erzielt. Die Altersklassen der 9- und 11Jährigen gingen jedoch trotz guter Leistungen dieses Mal leider leer aus.

Die meisten Qualifikationen sicherte sich der MTV bei den 8Jährigen. Hier dürfen sich Nele Bohlmann, Jule Hübner, Emma Maier, Samira Haak und Lovis Tanzmann auf den Plätzen 2 – 6 auf das Bezirksfinale freuen. Michaila Koutrouvi turnte auf einem tollen Niveau und landete nicht nur in der AK 10 auf Platz 1, sondern sicherte sich trotz Zugehörigkeit zum jüngeren Jahrgang in der D-Jugend den Titel der Gaumeisterin. Daniela Gomes Caeiro auf Platz 5 komplettierte hier das erfolgreiche Abschneiden. Bei den 12Jährigen war Mareile Böe besonders stark und siegte verdient in ihrer Altersklasse. Auch sie gehört zu den Jüngeren und wurde dennoch C-Jugend-Vizemeisterin. Den Einzug ins Bezirksfinale schafften aber auch noch Lina Gemsky und Anisa Hamedovic auf den Plätzen 5 und 6. Bei den ältesten P-Stufen-Turnerinnen des MTV war Ida Geisert nicht zu schlagen. Sie holte sich nach einem sehr sicheren Wettkampf den Gaumeistertitel. Annika Opaschowski und Sophia Reinhardt kletterten mit Platz 2 und 3 ebenfalls aufs Siegertreppchen der AK 13.

Auch in den Kür-Leistungsklassen traten einige MTV-Turnerinnen an. Eva-Maria Kerger wurde in der LK2 Vizemeisterin. Lara Waschul und Leonie Glöckner landeten in der Königsklasse LK1 auf einen sehr guten 4. bzw. 5. Rang.

Share This