Der MTV Ludwigsburg muss bis auf wenige Ausnahmen seine Anlagen und Hallen schließen. Ebenso sind fast alle Sportangebote in Gruppen verboten.

Ausnahmen:

  • Ludwigsburger Schulen:
    Schulkooperationen mit dem MTV Ludwigsburg finden weiterhin statt.
  • Sportmannschaften der ersten, zweiten und dritten Ligen:
    Folgende MTV Teams die dem Leistungssport zuzuschreiben sind, erhalten eine Trainingserlaubnis:
    • Turnen Dritte Liga
    • Volleyball Dritte Liga
  • Kaderathleten:
    Alle Athleten ab Landeskader aufwärts dürfen am Trainingsbetrieb teilnehmen.

Keine Ausnahmen:

  • Individualsport:
    Derzeit ist nur Sport alleine, zu zweit oder mit dem eigenen Hausstand im öffentlichen Raum (z.B. joggen) gestattet. Die Außen-Anlagen des MTV bleiben bis auf weiteres geschlossen.
    Begründung: Der MTV ist für die Durchführung verantwortlich, aber die strengen Auflagen sind derzeit nicht kontrollierbar.
  • Rehabilitationssport:
    Obwohl die Corona-Verordnung Angebote nach ärztlicher Verschreibung zulässt, werden wir derzeit keinen Rehasport anbieten.
    Begründung: Rehasport findet in Gruppen in geschlossenen Räumen statt und die Teilnehmer zählen zu den Risikogruppen, die besonders geschützt werden sollen und müssen.