Gemeinsam sind wir stark!
Am vergangenen Samstag radelten viele Sportlerinnen und Sportler im Schulhof der Schlößlesfeldschule unter dem Motto „Vereine unter Strom“ mit dem Ziel, möglichst viele Kilometer für eine Photovoltaikanlage zu sammeln, die in wenigen Wochen dem erfolgreichsten Verein aus einem Kreis von deutschlandweit fünf Vereinen zugesprochen wird. Alle Fahrerinnen und Fahrer zeigten dabei tolle Leistungen und traten für die DJK Ludwigsburg mit aller Kraft in die Pedale.

MTV Unterstützt DJK
Mit dabei waren auch die MTV-Vorstände Prof. Dr. Matthias Knecht und Dr. Holger Pressel, die alles gaben, um die Anlage für die DJK zu sichern. Herausragend MTV-Übungsleiter Erich Mattick, der zumindest aus der Beobachtung des Publikums heraus, eine der Spitzenleistungen vollbrachte. 1766 Kilometer kamen insgesamt zusammen. Prominente Teilnehmerinnen und Teilnehmer neben Holger Pressel und Matthias Knecht waren unter anderem Oberbürgermeister Werner Spec, Sachsenheims Bürgermeister Holger Albrich, SPD-Spitzenkandidat Nathanael Maier, Freie Wähler-Spitzenkandidat und Ehrenvorsitzender des Stadtverbands, Reinhardt Weiss sowie viele Sportlerinnen und Sportler, bis hin zu absoluten Radprofis.

Miteinander der Ludwigsburger Vereine betont
Matthias Knecht, nicht nur MTV-Vorstand, sondern als Vorsitzender Stadtverbands für Sport für alle Ludwigsburger Vereine und deren Interessensvertretung gegenüber der Stadtverwaltung und den Sportverbänden zuständig, betonte am Ende die Bedeutung des Miteinander im Sport. „Die Ludwigsburger Vereine sind zwar immer wieder auch Konkurrenten um Mitglieder, Sportler und Zuschüsse, sie sind sich aber bewusst, dass sie nur gemeinsam ihre Interessen durchsetzen können. Es war für mich selbstverständlich, hier die DJK zu unterstützen, die nicht nur eine tolle Jugendarbeit im Fußball macht, sondern insgesamt unsere Sportstadt sehr bereichert.“

DJK Benefizradeln 2 225x300 - Radeln für einen guten Zweck

Share This