Psychische Erkrankungen.

Sport hilft.

Sport und Bewegung – ganz ohne Druck und nach eigenem Tempo – sorgen für mehr Zufriedenheit und Wohlbefinden.

Psychische Erkrankungen haben viele Gesichter und ebenso viele Ursachen für ihr Entstehen. Bundesweit erfüllt mehr als jeder vierte Erwachsene im Zeitraum eines Jahres die Kriterien einer psychischen Erkrankung. Allzu häufig wird aber die Schwere leider unterschätzt.

Wir möchten, dass psychische Erkrankungen kein Tabu-Thema bleiben. Wir wollen helfen, das Leben wieder in Fluss zu bringen und Vertrauen in die eigenen körperlichen Fähigkeiten zu entwickeln.

Dieses Rehabilitationssportangebot richtet sich an Betroffene nach persönlichen Verlusten, traumatischen Erlebnissen oder beruflichen und familiären Überlastungen sowie mit Depressionen, Angststörungen, Burn-out oder Fatigue.

Das Bewegungsprogramm wird vielseitig gestaltet. Inhalte sind z.B. spielerisches Bewegungstraining, Gymnastik, leichtes Ausdauer- und Krafttraining, Entspannung.

Inklusionssport Psychische Erkrankungen

Sport für die Seele.

Wochentag von bis Halle Hinweis
Do 11:10 Uhr 12:00 Uhr MTV Bewegungsraum Erwachsene (Beginn: 12.01.2023)

 

Bei ärztlicher Verordnung sowie einer Genehmigung durch die Krankenkasse oder Rentenversicherung sind keine Gebühren für die Teilnahme zu entrichten. Bei Interesse lassen Sie sich einfach bereits jetzt unverbindlich vormerken.

Weiteres Angebot: Gerne können Sie auch in unsere Judo-Inklusionsgruppe schnuppern.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

Martina Hofmann

Martina Hofmann

Referatsleiterin Rehasport und Inklusion

Tel.: 07141 91188-24
E-Mail schreiben

*“ zeigt erforderliche Felder an

Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.