Der beliebte 2+2 Wettkampf des Turngau Neckar Enz wurde in diesem Jahr durch Corona in die Wohnzimmer verlegt. Jedes Kind absolvierte dabei sechs spielerische Aufgaben aus den Bereichen Kraft, Koordination, Ausdauer und Geschicklichkeit.

Rund 280 Kinder aus 24 Vereinen nahmen daran teil. Der MTV Ludwigsburg beteiligte sich mit 24 Mädels der Jahrgänge 2009 – 2014. Die Übungen wurden zusammen besprochen und vier davon dann unter Anleitung von Trainerin Anna Buling im Online-Training durchgeführt. Die restlichen beiden Übungen wurden im Anschluss von den Eltern abgenommen.

Der Turngau rechnete die Ergebnisse der Teilnehmer auf die Vereine um und erstellte anhand der Vereinspunkte eine Rangfolge. Der MTV Ludwigsburg erreichte den 3. Platz, worauf alle Mädchen mächtig stolz waren.

Herzlichen Glückwunsch an alle und ein großes Lob für das Durchhalten in Corona-Zeiten.